• Goppelner Str. 25, 01219 Dresden Leubnitz
  • +49 (0) 351 4799030
  • +49 (0) 171 8863683

AGB Beauty-Oase Dresden

Allgemeine Geschäftsbedingungen für www.beauty-oase-dresden.de

AGB der Beauty-Oase, Goppelner Str. 25, 01219 Dresden, gültig ab dem 01.01.2015 Inh. Helga Wunderlich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden.

1. Behandlungsdauer, Behandlungsumfang, Behandlungsbeginn und -ende

Die Behandlungsdauer ist der im Geschäft ausliegenden/aushängenden aktuellen Angebots- und Preisliste bzw. den Angaben in dieser Homepage zu entnehmen. Im Bedarfsfall kann die Behandlungsdauer den Erfordernissen des einzelnen Behandlungsfalls angepasst werden. Die Anpassung erfolgt in Absprache mit dem Kunden.

Die Behandlung richtet sich nach den Wünschen des Kunden und der aktuellen Angebots- und Preisliste. Die Behandlung wird nach vorheriger Hautdiagnose und der Behandlungs-empfehlung sach- und fachgerecht vorgenommen. Die Behandlung beginnt und endet immer zur vereinbarten Zeit.

2. Abrechnung und Zahlung

Sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Abrechnung stets auf Grundlage der aktuellen Angebots- und Preisliste, Irrtümer sind vorbehalten.

Aus Gründen der Änderung der ausgeschriebenen Mehrwertsteuer bzw. der Preisänderung von Kosmetikartikeln durch den Lieferanten, ist eine kurzfristige Preisänderung der Produkte sowie Behandlungen vorbehalten. Veränderungen werden dem Kunden vor Behandlungsbeginn mitgeteilt.

Die Behandlungen werden Zug um Zug (erfolgte Dienstleistung gegen Bezahlung) sofort in bar bezahlt bzw. per Einzugsverfahren mittels EC-Karte.

Für den Fall, dass eine Dienstleistung außerhalb der Öffnungszeiten gebucht wird, leistet der Kunde eine Anzahlung von 20% des Preises unter Vorbehalt an die Geschäftsinhaberin. Diese Anzahlung, wird bei Absage innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin, wieder zurück erstattet, ansonsten verbleibt es dem Geschäft für Unkosten.

3. Terminabsagen, verspätetes Eintreffen

Vereinbarte Termine sind eine beiderseitige Willenserklärung und für beide Parteien bindend. Termine sind, gleich aus welchen Gründen, bis zu 48 Stunden vorher telefonisch bzw. per E-Mail oder per Fax abzusagen.

Bei Nichtwahrnehmung des vereinbarten Behandlungstermins, ist die Inrechnungstellung des Behandlungspreises in Höhe von 100 % - mindestens 20 % des Behandlungspreises als Schadenersatz - zulässig.

Termine, die bei kurzfristiger Absage nicht weiter vergeben werden können, werden mit 80 % des Behandlungspreises berechnet.

Ein Anspruch auf Ersatzleistung besteht nicht, da für den Kunden die Zeit der Behandlungsdauer, zuzüglich der Vor- und Nacharbeit, verbindlich reserviert wurde.

Die konstanten Betriebskosten (Miete, Versicherungen, Gehälter etc.) fallen auch dann an, wenn der Kunde nicht zum vereinbarten Termin erscheint.

Bei verspätetem Eintreffen wird die volle Behandlungszeit/Leistung auch dann berechnet, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

In begründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden.

4. Geschenkgutscheine und Aktions-Angebote
4.1. Angebot und Vertragsschluss

Die Darstellung der Gutscheine im Online-Shop www.gurado.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer sind vorbehalten.

Durch das Anklicken des Buttons -"zahlungspflichtig bestellen"- geben Sie eine verbindliche Bestellung, der auf der Bestellseite aufgelisteten Gutscheine, ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung angenommen wird.

4.2. Widerrufrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufrecht

4.3. Einlösung & Gültigkeit

Ein über den Online-Shop erworbener Gutschein ist erst nach Zahlungseingang auf dem Konto der Beauty-Oase Dresden einlösbar.

Die Gültigkeit beginnt ab dem Tag des Erwerbes des Gutscheines.

Geschenkgutscheine sollten innerhalb von 12 Monaten eingelöst werden. Ihr Gegenwert wird nicht bar ausgezahlt.

Die gesetzliche Verjährungsfrist für Gutscheine beträgt 3 Jahre.

Der Wert der Leistung wird mit dem Preis angesetzt, der zu dem Zeitpunkt des Kaufes gültig war. Differenzen zum aktuellen Preis sind aufzuzahlen.

Angebotsaktionen gelten ausschließlich in der ausgeschriebenen Frist und sind in dieser Zeit wahrzunehmen bzw. gelten solange diese vorrätig sind.

5. Warenumtausch

Aktionsware, individuell bestellte Ware oder bereits gebrauchte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. Umtausch erfolgt ausschließlich nach Vorlage eines Allergienachweises und nach Vorlage des Kaufbelegs.

6. Mängelansprüche, Haftungsausschluss

Sofern Ware oder Behandlungen (gilt nur für Nagelmodellage und Nagellackierung) mit Mängeln behaftet sind, wird in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel, gesorgt.

Vor der Erstbehandlung ist auf Verlangen ein Datenerfassungsbogen auszufüllen, der die persönlichen Daten und die Daten zu medizinischen Indikationen enthält. Diese Daten werden ausschließlich für den internen Gebrauch genutzt und nicht an andere Firmen, Einrichtungen oder Dritte weitergegeben.

Die Angabe medizinischer Medizinische Indikationen ist erforderlich, um Komplikationen auszuschließen.

Die Behandlungen erfolgen ausdrücklich auf Kundenwunsch und auf dessen Risiko.

Falls trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurück zuführen sind, dass Ausschlussgründe verschwiegen wurden oder nicht bekannt waren, entfällt die Haftung des Geschäfts.

Innerhalb der Behandlung werden den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes entsprechende Produkte eingesetzt.

Eine Garantie für Verträglichkeit und Erfolg wird nicht erteilt.

7. Änderungsvorbehalt

Zwischenzeitliche Änderungen in Art und Umfang der Behandlungen sowie der Preise sind vorbehalten.

8. AGB, Preisliste

Bei Erscheinen neuer AGB bzw. neuer Angebots- und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Stand 01.01.2015